Praxisgespräche

Von Praktikern für Praktiker

 

Zielsetzung

Die Praxisgespräche der kreuznacher digitaldialoge sind Treffen von Praktikern in loser Reihenfolge zur Vorstellung, Diskussion und gegenseitigen fachlichen / kollegialen Beratung eigener Projekte und Fragestellungen. 

Termine werden jeweils gemeinsam vereinbart, Gastgeber für ein Praxisgespräch kann jede/r Teilnehmende sein. Themen werden ausschließlich durch die Teilnehmenden bestimmt. Die Anmeldung erfolgt über diese Seite, die Teilnehmerzahl sollte 20 nicht übersteigen.

Die Praxisgespräche werden unter der Veranstaltungsnummer 19ST010001 im Veranstaltungskatalog des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz geführt, weitere Informationen sind hier abrufbar.

Nächster Termin

Freitag, 07.10.2022

Gastgeberin: Frau Janina Gerhard, gpe Gesellschaft für psychosoziale Einrichtungen gGmbH, Mainz

Uhrzeit: 10:00 Uhr – 14:30 Uhr

Veranstaltungsort: gpe Campus, Dekan-Laist-Straße 13, 55129 Mainz

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen vor Ort beschränkt; wir planen eine hybride Teilnahmemöglichkeit, d.h. Teilnehmende können sich auch per Videokonferenz dazu schalten. Bitte geben Sie daher Ihre Teilnahmeart in der Anmeldung mit an.

Ein Imbiss wird von der Gastgeberin angeboten. Vor der Veranstaltung informiert die Gastgeberin alle angemeldeten Teilnehmer*innen darüber, wie das Praxisgespräch vor Ort umgesetzt werden kann.

Anmeldung

Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich.

    FrauHerr

    Ich nehme vor Ort teilIch nehme per Videokonferenz teil

    Falls der/die Teilnehmer/in Unterstützungsbedarfe hat, ohne die die Veranstaltung für ihn/sie nicht nutzbare wäre, geben Sie diese bitte hier an:*
    GebärdendolmetscherSchriftdolmetscherBarrierefreie elektronische DokumenteAnderer Bedarf (bitte ankreuzen falls relevant, wir nehmen mit Ihnen per E-Mail Kontakt auf zwecks Klärung)

    Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

    Fragen

    Die Praxisgespräche richten sich an Bildungs- und Trainingspersonal / pädagogische Fachkräfte aus beruflichen Bildungseinrichtungen, die (auch) mit Menschen mit Behinderungen arbeiten und bereits über Grundkenntnisse im medienpädagogischen Umgang mit digitalen Medien in der (vorbereitenden) beruflichen Bildung verfügen.

    Die Teilnahme ist kostenlos. Meist besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Mittagessen.

    Zwecks Raumplanung und Vorbereitung ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.

    Insofern Sie in der Region Rhein/Main, Rheinhessen oder Westpfalz arbeiten, können Sie gerne in Absprache mit dem Organisationsteam Gastgeber/in eines Praxisgesprächs werden. Bitte melden Sie sich bei uns.